Digital-Fernsehen via Internet:

Einen ersten oeffentlichen Versuch der Bilduebertragung via Internet startet
der WDR-Computerclub zur "Cebit"-Messe 95 in Hannover. Ueber einen schnellen
Rechner bei der "GMD" in St.Augustin wird das Live-Fernsehbild komprimiert
und mit ca. 200 kbit/s, d.h. ca. 3 Bildern/s, in den schnellen "Mbone"-Sektor
des internationalen Datennetzes eingespeist.

Parallel dazu werden ausgewaehlte Szenen noch staerker komprimiert und als
abrufbare MPEG-Files dem normalen Netzuser zur Verfuegung gestellt. Noch
waehrend der Messe erhofft die Computerclub-Redaktion entsprechende Antworten
aus dem Internet, die dann umgekehrt aufbereitet und dem Fernsehpublikum
vorgefuehrt werden sollen.

Diese Live-Sendung von der Cebit-Messe kommt am Sonntag, 12.3.95, um 12.30 Uhr
im WDR-Fernsehen (3. Programm), die eigentliche Computerclub-Aufzeichnung war
kurz vorher um 10.15 Uhr!

(Klaus, DL 4 KCK)